Blog

Herausforderung Frauenquote: Wir unterstützen!

In weniger als 12 Wochen tritt das „Gesetz über die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst“ in Kraft. Die fixe Mindestquote von 30 Prozent gilt für Unternehmen,  die börsennotiert sind und der paritätischen Mitbestimmung nach dem Gesetz über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer (MitbestG), dem Montan-Mitbestimmungsgesetz (Montan-MitbestG) oder dem Montan-Mitbestimmungsergänzungsgesetz (MitbestErgG) unterliegen – derzeit rund 100 Unternehmen. Im Rahmen der Flexi-Quote müssen Gesellschaften, die börsennotiert oder mitbestimmt sind, bis 30. September 2015 eigene Zielgrößen für den Aufsichtsrat, Vorstand sowie die beiden Führungsebenen unterhalb des Vorstands festlegen.

Das dieses Gesetz nötig ist, zeigen aktuelle Zahlen: Der Anteil weiblicher Führungskräfte in Spitzenpositionen der deutschen Wirtschaft ist nach wie vor sehr gering. Derzeit liegt  der Frauenanteil in den Aufsichtsräten der TOP-160 Unternehmen in Deutschland bei 18,9 Prozent. In den Vorständen ist die Zahl noch geringer, hier sind nur 5,8 Prozent weiblich. Und das, obwohl die Zahl qualifizierter Frauen stetig zunimmt. Auch die freiwilligen Selbstverpflichtungen der Unternehmen konnten dieser Entwicklung keine Rechnung tragen – der Anteil von Frauen in Führungspositionen stieg nur sehr langsam.

Für viele Unternehmen stehen nun einige Fragen im Raum:

  • Wie sehen die aktuellen Anwendungsbereiche aus?
  • Was sind die Regelungsgehalte der neuen Gesetzgebung zur Quote?
  • Geltungsbereich der flexiblen Quote
  • Festlegung der eigenen Zielgrößen
  • Maßgebliche Fristen
  • Veröffentlichungspflichten und Sanktionen

In Kooperation mit Latham & Watkins unterstützen wir Sie bei der Regelung der Frauenquote in Ihrem Unternehmen. Wir zeigen Ihnen neben Tipps zur theoretischen Umsetzung auch Best Practice-Ansätze im Bereich der Personalstrategie und -entwicklung.

Sie wünschen einen kostenlosen Beratungstermin? Dann treten Sie hier mit uns in Kontakt.
Herzliche Grüße
Sabine Hansen

Geschäftsführerin und Diversity Expertin der Delta Management Consultants GmbH

Delta Admin

Delta Admin