Delta Digital

digital

Die Digitalisierung der Wirtschaft ist für viele Unternehmen, unabhängig von Branche und Größe, eine Herausforderung. Um die digitale Transformation bestmöglich zu realisieren, müssen sie das Potential und die Chancen erkennen und annehmen. Wer zukünftig wettbewerbsfähig sein und bleiben möchte, muss sich um digitale Kompetenz in den eigenen Reihen bemühen – und das auf allen Ebenen, vom Vorstand, Aufsichtsrat bis zum Geschäftsführer.

Die Diskussion um das Für und Wider der digitalen Revolution wird hitzig geführt. Fest steht dabei, dass jede technische Revolution diverse neue Arbeitsplätze hervorgebracht hat. Heute sind App-Entwickler oder Chief Digital Officer Job-Profile der Zukunft. Unternehmen sind nun gefragt, auf die Entwicklungen und Anforderungen der digitalen Welt zu reagieren und eine digitale Transformation nachhaltig umzusetzen. Dies bedeutet, dass traditionelle Geschäftsprozesse in den meisten Fällen überdacht und in neue, innovative Modelle integriert werden müssen.

Digitale Technologien wie Cloud Computing, Social Media und Mobility sind die größten Treiber dieses Wandels. Start-ups werden mittels Crowdinvesting finanziert und der Markteintritt somit erleichtert, Kundenanfragen über Facebook beantwortet, neue Mitarbeiter online rekrutiert. Kaum ein Konsument ist heute längere Zeit offline. Dies verändert sowohl das Verbraucher-Verhalten als auch die Anforderungen an Unternehmen, denn die neuen Technologien sorgen dabei nicht nur für Schnelligkeit, Flexibilität und Innovationen. Verbraucher fordern mehr und mehr Transparenz, Qualität und Service.

Unternehmen müssen diesen Anforderungen nachhaltig begegnen, um sich am Markt erfolgreich positionieren und den digitalen Wandel mitbestreiten zu können. Delta Digital ist vor diesem Hintergrund eine der drei Kernkompetenzen, die die Delta Managament Consultants bei der strategischen Beratung und Besetzung von Führungspositionen in den Fokus rückt.

J. Carlos Fernandes

Verantwortlich für Delta Digital:

„Wer die digitale Transformation erfolgreich realisieren möchte, muss sich um digitale Kompetenz in den eigenen Reihen bemühen.“