Blog









Zum 4. Mal in Folge!

Wieso hafte ich dafür?

Mit Erschrecken haben sich viele unserer Gäste bei der letzten Delta Senior Executive Lounge diese Frage gestellt.

Thema des gemeinsam mit der renommierten internationalen Anwaltskanzlei Simmons & Simmons veranstalteten Vortrags war Organisation, Überwachung und Zurechnung von Wissen in Zeiten von Digitalisierung und Big Data. So mancher der eingeladenen Gäste, der selbst als Organ unternehmerische Verantwortung trägt, war erschrocken und erstaunt zugleich, dass der Einsatz von digitalen Technologien und die Verarbeitung großer Datenmengen mit semiautonomen Algorithmen auch das allgemeine Zivilrecht auf den Plan rufen. Es werden neue Maßstäbe für die Wissenszurechnung sowie für das Pflichten- und Haftungsregime der Gremienarbeit aufgestellt.

Dr. Christian Bornhorst, LL.M. (Connecticut), Partner im Bereich Corporate/M&A bei Simmons & Simmons und Experte im Wirtschaftsrecht, konnte anschaulich die Problematiken der Wissenszurechnung in Zeiten von Digitalisierung und Big Data darstellen. In der anschließenden lebhaften Diskussion wurde das Thema weiter bearbeitet.

Dr. Christian Bornhorst, LL.M. (Connecticut), Simmons & Simmons

Anja Schelte

Hinterlassen Sie einen Kommentar